Gemeinde St. Stefan im Gailtal

Energie & Umwelt

Velden ist energieeffiziente Gemeinde

Die Marktgemeinde Velden ist 2011 dem e5 – Landesprogramm für energieeffiziente Gemeinden beigetreten und wurde 2014 mit vier von fünf e’s ausgezeichnet.

Erneuerbare Energie, Energieeffizienz, Klimaschutz und ein sorgsamer Umgang mit den natürlichen Ressourcen sind Zukunftsthemen, denen sich Velden im Rahmen des e5-Programms verschreibt. Die aktuellen Ziele Veldens sind in der Energieleitlinie festgehalten. (Link Download Energieleitlinie)

Angelehnt an Qualitätsmanagementsysteme ist das e5-Programm ein Prozess, in dem Schritt für Schritt
•    Schwachstellen aufgedeckt und Verbesserungspotentiale identifiziert werden,
•    ein e5-Team zur erfolgreichen Umsetzung von Energieprojekten aufgebaut wird,
•    ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess in Gang gesetzt wird,
•    die Mitwirkung der Bevölkerung unterstützt wird.
Das alles sorgt bereits in der Gegenwart für mehr Lebensqualität und wird unseren Enkelkindern zukünftig ein noch besseres Leben in Stadt und Land ermöglichen.

Im Rahmen des e5- Audits werden die Potentiale in den Handlungsfeldern Entwicklung und Raumordnung, Kommunale Gebäude und Anlagen, Ver- und Entsorgung, Mobilität, Interne Organisation sowie Kommunikation und Kooperation erhoben Darauf aufbauend können vielfältige Maßnahmen und Projekte entwickelt werden.

Nähere Informationen zum e5-Programm finden Sie unter www.e5-kaernten.at


e5-Ziele

Das e5-Programm ist ein europaweites Programm zur Qualifizierung und Auszeichnung von Gemeinden, die durch den effizienten Umgang mit Energie und der verstärkten Nutzung von erneuerbaren Energieträgern einen Beitrag zu einer zukunftsverträglichen Entwicklung unserer Gesellschaft leisten wollen.

Schritt für Schritt sollen
• Verbesserungspotentiale identifiziert,
• Strukturen zur erfolgreichen Umsetzung von Energieprojekten aufgebaut oder verstärkt,
• Qualitätsaspekte in die laufende Verwaltungsarbeit integriert,
• einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess in Gang gesetzt,
• die Mitwirkung der Bevölkerung an energiepolitischen Entscheidungen und Aktivitäten ermöglicht oder verstärkt werden.

Die zentralen Programm-Elemente wie Standortbestimmung, Definitionen von Zielen und Entscheidungskriterien, Erarbeitung eines energiepolitischen Aktivitätenprogramms sowie die kontinuierliche Erfolgskontrolle im Rahmen der Audits fördern diesen prozessorientierten Ansatz.


• Kontinuierliche Steigerung der Energieeffizienz und eine damit verbundene Kosteneinsparung.
• Die Umsetzung einer zukunftsverträglichen Energiepolitik und damit die Erfüllung des Auftrages zum Schutz der öffentlichen Interessen durch die Gemeinde.
• Erschließung von Problemlösungskapazitäten zur Eigeninitiative und Eigenverantwortung durch aktive Bürgerbeteiligung.
• Optimierung gemeindeinterner Strukturen und Prozesse im Energiebereich.
• Kontinuierliche Klima- und Umweltschutzarbeit als nachhaltigen Beitrag für kommende Generationen.

Das e5-Programm der Marktgemeinde Velden wird betreut durch:
e5 Teamleiter: Bürgermeister Ferdinand Vouk
e5 Energiereferent: GV Robert Köfer
e5 Programmbetreuer : Dipl.Ing. Christoph Zettinig
e5 Team: 20 Personen

Für weitere Informationen zum e5–Programm der Marktgemeinde Velden kontaktieren Sie bitte Herrn DI Karl Nessmann unter velden.infra@ktn.gde.at.


Sie wollen selbst Teil der Energiewende werden? Oder einfach nur Heizkosten sparen? -  
Die speziell ausgebildeten Energieberater aus dem Netzwerk Energieberatung Kärnten (netEB) kommen direkt zu Ihnen nach Hause und unterstützen Sie beim Finden von Einsparungspotentialen und beraten sie auch zu aktuellen Förderungen.

Der Vor-Ort-Energiecheck für Ein- und Zweifamilienwohnhäuser wird vonseiten des Landes
Kärnten mit € 200,-- und für Mehrfamilienwohnhäuser mit bis zu € 450,-- gefördert.
Energieberater in Ihrer Nähe finden Sie hier: https://gis.ktn.gv.at/leaflet/berater.htm

Nähere Informationen zur Energieberatung erhalten Sie bei der Energieservicestelle des Landes unter https://www.ktn.gv.at/Themen-AZ/Details?thema=119&subthema=152&detail=865, energieservice@ktn.gv.at oder 050 536 18802


Seite /

Förderaktion "Ölkesselfreies Velden"

VELDEN – KLIMAFIT und ÖLKESSELFREI

Die von der Marktgemeinde Velden ausgeschriebene Förderung „Ölkesselfreies Velden“ ist ausgeschöpft, eine Antragstellung ist nicht mehr möglich.

Gleichzeitig können wir aber darauf hinweisen, dass die Fördersumme des Bundes für das Ersetzen einer Öl- oder Gasheizung („Raus aus Öl und Gas“) mit 8.10. 2021 um € 2.500,00 auf € 7.500,00 erhöht worden ist. 


Näheres zur Antragstellung finden Sie unter:
https://www.umweltfoerderung.at/privatpersonen/raus-aus-oel.html

Daneben wird diese Maßnahme auch vom Land Kärnten als Einzelmaßnahme im Rahmen des Impulsprogramms „Raus aus den fossilen Brennstoffen“ gefördert: 
https://www.ktn.gv.at/Service/Formulare-und-Leistungen/BW-L68

Näheres erfahren Sie auch im Zuge der kostenlosen Energieberatung durch die Expert*innen des unabhängigen Energieberatungsnetzwerkes (netEB), die Voraussetzung für eine Förderung ist:
http://neteb-kärnten.at/

Seite /

Seite /
Seite /