Gemeinde St. Stefan im Gailtal

Herzlicher Empfang der St. Egydener EM-Helden!

zur Übersicht

Coronabedingt nur im kleinen familiären Kreis und im Beisein von Veldens Bürgermeister Ferdinand Vouk sowie Sportausschuss-Obmann Sandro Spendier wurden Veldens EM-Helden, die vom 6. November bis 14. November in Montenegro an der Kickbox-Junioren-EM teilgenommen haben, herzlich begrüßt. Der „Goldene“ Erik Zimmermann als erfolgreichster Sportler des Turniers, hatte neben Gold, auch Silber und Bronze mit im Handgepäck, Anes Trle kann sich über Bronze freuen. Veldens Bürgermeister zeigt sich vor allem von Erik Zimmermann`s Leistung, „erfolgreichster Sportler des Turniers“ bei über 1100 Teilnehmern aus 39 Nationen schwer beeindruckt. „Die Entscheidung der Veldener Gemeindepolitik war goldrichtig, vor 10 Jahren in St. Egyden eine Mehrzweckhalle als Sportzentrum zu errichten. Damit wurden ausgezeichnete Trainingsvoraussetzungen für nunmehrige Europameister geschaffen“, so ein lachender Bürgermeister. „Und die langjährige Nachwuchsarbeit von Obmann und Trainer Gerald Zimmermann macht sich bezahlt“, so Sportausschuss-Obmann Sandro Spendier. Alma Trle als Dritte im Bunde, kann sich über die Auszeichnung des Weltverbandes zur besten Schiedsrichterin erfreuen.

 

Foto KK/Sobe

Kickboxer St. Egyden