Gemeinde St. Stefan im Gailtal

BirdLife Österreich tagte in Velden

zur Übersicht

Anlässlich zweier Kärntner Jubiläen - nämlich 25 Jahre BirdLife Kärnten sowie 50 Jahre Fachgruppe Ornithologie des Naturwissenschaftlichen Vereins für Kärnten – fand die internationale Tagung von BirdLife Österreich heuer in Kärnten, im spätherbstlich sonnigen Velden am Wörther See statt. Im Casineum begrüßte Veldens Bürgermeister Ferdinand Vouk Präsident Univ.-Prof. Dr. Wilhelm Firbas von BirdLife Österreich, Prof. Dr. Helmut Zwander vom Naturwissenschaflichen Verein für Kärnten sowie zahlreiche namhafte Biologen aus dem In- und Ausland. Die Vortragenden aus Italien, der Schweiz sowie Österreich gaben Einblicke in den Klimawandel und seine Auswirkungen auf die alpine Vogelwelt bzw. Umwelt. Alle Teilnehmer der Tagung sind sich einig, dass der Vogelschutz zu einer intakten Umwelt beiträgt. „Wenn wir den Planeten Erde noch länger bewohnen möchten, dann müssen wir unsere Natur und Vogelwelt gut schützen“, so der eindringliche Appell bei der BirdLife-Tagung.

 

Foto KK/BirdLife Kärnten 
von links: Andreas Kleewein (Geschäftsführer BirdLife Kärnten), Josef Feldner (Obmann BirdLife Kärnten), Ferdinand Vouk (Bürgermeister Velden), Wilhelm Firbas (Präsident BirdLife Österreich), Gabor Wichmann (Geschäftsführer BirdLife Österreich)
  

BirdLife Österreich Tagung in Velden