Gemeinde St. Stefan im Gailtal

Strom-Netzkostenzuschuss in Höhe von 75 % bis maximal 200 Euro pro Jahr rechtzeitig sichern!

Gleichzeitig mit der Strompreisbremse wurde auch beschlossen, dass einkommensschwache Haushalte zusätzlich von den Netzkosten befreit werden können (75 % oder max. 200 Euro pro Jahr im Zeitraum 1. Jänner 2023 bis 30. Juni 2024), wenn sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

•    aufrechte GIS-Befreiung und/oder
•    aufrechte EAG-Kosten-Befreiung!!!! (Erfolgt grundsätzlich im Zuge der GIS-Befreiung)

Die GIS-Befreiung kann in Anspruch genommen werden, wenn Sie folgende Einkommens-Richtsätze (netto) nicht überschreiten:

•    1 Person im Haushalt    € 1.154,15
•    2 Personen im Haushalt    € 1.820,80
•    für jede weitere Person zusätzlich     €    178,08

Um automatisch den Netzkostenzuschuss zu erhalten (kein zusätzlicher Antrag notwendig), müssen Sie UNBEDINGT auch von den EAG-Kosten befreit sein. 
Wenn Sie bereits von der GIS, nicht aber von den EAG-Kosten befreit sind, wenden Sie sich so schnell wie möglich an Ihr Gemeindeamt.

Wir beraten Sie gerne und helfen Ihnen bei der Antragstellung.