Gemeinde St. Stefan im Gailtal

Öffentliche Beleuchtung – geänderte Betriebszeiten

zur Übersicht

Auf Grund der derzeit herrschenden Strompreissituation – es ist mit einer Erhöhung des Strompreises um 250% bis 300% zu rechnen – sieht sich die Marktgemeinde Velden am Wörther See gezwungen, die Ein- bzw. Ausschaltzeiten der öffentlichen Beleuchtung zu ändern.

Mit einstimmigem Beschluss des Gemeindevorstandes der Marktgemeinde Velden wurde folgende Regelung getroffen:

Nachtabschaltung von 23:00 Uhr – 05:00 Uhr:
•    in Bereichen mit geringer touristischer bzw. geringer gastronomischer Nutzung
•    in Wohngebieten

Nachtabschaltung von 01:00 Uhr – 05:00 Uhr:
•    in Bereichen mit touristischer und vor allem gastronomischer Nutzung

Keine Nachstabschaltung:
•    in jenen Bereichen touristischer und gastronomischer Nutzung mit Öffnungszeiten (Sperrstunde nach 01.00 Uhr) über die Nachtabschaltung hinaus.


Diese Regelung wird in den Sommermonaten anders als in den Wintermonaten sein (unterschiedliche betriebliche Nutzung).

Im gesamten Gemeindegebiet gibt es keine Nachtabschaltung im Bereich der Schutzwege, da die Sicherheit der Fußgänger beim Überqueren der Straße immer gewährleistet sein muss.

Die Abschaltung der Beleuchtung zwischen Sommer und Winter erfolgt jeweils mit der Umstellung der Sommerzeit auf Winterzeit und umgekehrt.
 

Symbolfoto_Glühbirne