Gemeinde St. Stefan im Gailtal

Frühsommerfest im Kunstbahnhof Wörthersee

zur Übersicht

Mit Live-Musik von den Talltones, einem vor Ort gestalteten Graffito von Nino Weld aka Grime, dem bunten von Lindner Volksschulkindern und der Kindermalschule gestalteten ÖBB-Fahrradwaggon als Kulisse, Kunst von Anita Wiegele, René Fadinger und vielen mehr, einer Flamenco-Einlage von Monika Wertschnig & Andrea Hubounig und einem Literaturbeitrag von Hans Peter Pirker wurde der Veldner Hausbahnsteig am 3. Juni in einen stimmungsvollen open-air-„Kunstbahnhofsclub“ umfunktioniert. Vorfreudig erschienenes Publikum und spontan eintreffende Bahnreisende ließen sich vom frühsommerlichen Regenschauer nicht davon abhalten, die Veranstaltung „Es kommt ein Zug von irgendwo – Kunst reist durch!“ in vollen Zügen zu genießen. Eines der gezeigten Kunstobjekte wurde sogar extra für diesen Abend kurz vor der Eröffnung mit dem Zug aus dem Waldviertel angeliefert – ganz im Sinne des Kunstbahnhofsteams rund um Obfrau Gerda Madl-Kren, die gemeinsam mit Ehrenvereinsmitglied KR Karl Sonderhof und dem Veldner Kulturreferenten Markus Fantur ein geselliges Beisammensein im charmanten Bahnhofsambiente einleitete. Tischlermeister Ernst Gollner, Künstlerin Alina Kunitsyna, Gastronom Franz Sattmann, Fotokünstler Martin Rauchenwald, Musiker und Frisurenprofi Heinz Kravagna und viele mehr ließen sich diesen schönschaurigen Abend nicht entgehen.

 

 

Foto/Marcel Ambrusch KK

Nino Weld, Barbara Ambrusch-Rapp, Karolina Sonderhof, Beatrix Taurer-Geher, Richard Klammer, Gerda Madl-Kren, Stefan Gfrerrer, Markus Fantur, Jozej Sticker, KR Karl Sonderhof, Primus Sitter

 

Frühsommerfest Kunstbahnhof Velden