Gemeinde St. Stefan im Gailtal

Hurra, WIR sind Meister - ATUS Velden ließ sich feiern!

zur Übersicht

Am Pfingstwochenende konnten die Kicker vom ATUS Fliesen Koller Velden in der Veldener Waldarena gleich doppelt jubeln und so richtig feiern. Zum einen über den hochverdienten Heimsieg über Maria Gail, zum anderem war die Freude bei den Kickern und ihren Fans grenzenlos, schon vor dem letzten Saisonspiel als Meister in der 1. Klasse B festzustehen. Da war es für die vielen treuen Fans, Familie, Freunde und Funktionäre sowie Veldens Gemeindepolitiker mit Bürgermeister Ferdinand Vouk an der Spitze eine Ehre, bei diesem denkwürdigen Spiel dabei zu sein und die erfolgreiche Veldener „Elf“ beim 4 : 1 Sieg anzufeuern.

 

Veldens Bürgermeister Ferdinand Vouk und Sportreferent Vz. Bgm. Helmut Steiner gratulierten der gesamten Mannschaft mit Trainer Marcel Kuster und dem sportlichen Leiter Hannes Teppan sowie dem Vorstand zum Meistertitel. „Einfach sensationell, mit dem Gewinn des Meistertitels in der 1. Klasse spielte sich die Kampfmannschaft des ATUS Velden nach 38 Jahren wieder in die Unterliga“, so ein begeisterter Bürgermeister.“ „Veldens kontinuierlicher Weg auf Ausgewogenheit am Spielfeld zu setzen, nämlich mit Routiniers und Nachwuchsspielern erfolgreich zu agieren, das ging jetzt auf“, so ein enthusiastischer Sportreferent Vz.Bgm. Steiner. Die anwesenden Gemeindevorstände Robert Köfer, Michael Ramusch und Markus Kuntaritsch freuten sich ebenso und ließen den Meister hochleben. Der Dank geht auch an alle ehrenamtlichen Funktionäre für das große Engagement und die erfolgreiche Nachwuchsarbeit. KVF Präsident Klaus Mitterdorfer überreichte gemeinsam mit Bürgermeister Vouk und Sportreferent Steiner die Meistermedaillen an alle Spieler und Funktionäre und den Meisterpokal.

Foto KK/Sobe